Pflegedienstleistung: Ernährung

Im Rahmen der Planung von Mahlzeiten und der Hilfen bei der Nahrungs-Zubereitung wollen wir eine ausgewogene Ernährung anstreben. Wir fördern den Einsatz von speziellen Hilfsmitteln und leiten zu deren Gebrauch an. Beraten wollen wir den Pflegebedürftigen bei der Essens- und Getränkeauswahl, der Zubereitung und Darreichung sowie bei Problemen der Nahrungsaufnahme. Bei Nahrungsverweigerung werden wir einen differenzierten Umgang mit den zugrunde liegenden Problemen anstreben.

Die Ernährung umfasst:

  • die mundgerechte Zubereiten der Nahrung sowie die Unterstützung bei der Aufnahmen der Nahrung und die Nachbereitung;
    Hierzu gehören alle Tätigkeiten, die der unmittelbaren Vorbereitung dienen und die die Aufnahme von fester und flüssiger Nahrung ermöglichen, z.B.: portionsgerechte Vorgabe und Umgang mit Besteck
  • Hygienemaßnahmen wie z.B.: Mundpflege, Händewaschen, Säubern/ Wechseln der Kleidung